Ich kann das erklären!

23. Januar 2011 plueschqueeni

Nein, eigentlich kann ich es nicht.
Weder, das ich ewig nichts geschrieben hab, noch das ich es jetzt doch tue.
Letzteres vielleicht doch – Marlixify, ich hab mich wirklich über deinen Kommentar gefreut.
Obwohl ich immer mal wieder an diesen Blog gedacht habe, hätte ich nicht erwartet, das es jemand anders tut.
Aber leider bleibt das alte Problem: Was bloggen? Ich will nicht zu allgemein sein, die gleichen, alten News verlinken, die jeder auf zig Seiten sieht, über sterbende Busenwunder & Promis im Dschungel, über Politik & Sport, über… was auch immer. Gleichzeitig will ich nicht zu privat werden, will ich nicht alles sagen, zeigen, präsentieren.
Der Spagat dazwischen fällt mir schwer, und hat so manchen Post zurück gehalten.
Ist es zu privat wenn ich sage „Ich bin nicht zufrieden“? Nein, das ist es nicht – aber es interessiert niemanden, da es niemand versteht. Wenn ich Namen, Daten, Fakten nenne, weiß aber jeder zu genau worum es geht.
Ich habe früher schon darüber nachgedacht, mehrere Blogs zu öffnen – den „meine Freunde dürfen ihn kennen, alles ist lieb und lustig“-Blog, und einen ernsteren, offeneren, aber völlig anonymen. Doch wofür? Damit Fremde wissen wie es mir geht, ohne die Hintergründe zu kennen?
Und wofür schreibe ich das hier?
Und vielleicht versteht ihr auch gar nicht was ich meine, wenn ich von „privat“ spreche, vielleicht denkt ihr „Warum bildet sie sich ein das es uns überhaupt interessiert?“.
Und vielleicht denkt ihr auch „Hey, weiß sie eigentlich wie sie diesen Post beenden will?!“

Nein, weiß sie nicht. Und sie weiß auch nicht, wann, und ob der nächste kommt.
Aber hier ist einer, und der ist wahr, und genauso verwirrt und unzufrieden wie ich es momentan bin.

Advertisements

Entry Filed under: Seelenmüllabfuhr

7 Comments Add your own

  • 1. Ajalana  |  25. Januar 2011 um 21:12

    Ach Queenilein du sprichst mir aus der Seele. Aber irgendwie… ich hätte unmengen von Dingen zum bloggen, aber keine Zeit. Ich hab sogar meine Facebook sucht fast aufgegeben. Und WoW auch…

    • 2. plueschqueeni  |  25. Januar 2011 um 21:17

      Aja! Dich gibts auch noch (: Naja, Zeit hab ich eigentlich im Überfluss :/ Aber so harkts doch irgendwie an unterschiedlichen Stellen ^^

  • 3. acrus  |  26. Januar 2011 um 22:46

    ach queeni du lebst doch noch 🙂

    Ihr zwei soltet euch echt zusammen tun. die themen von der Einen, über welche die Andere bloggt 😀 Du wirst schon ne Möglichkeit finden, Kopf hoch

  • 4. BananenBoot  |  27. Januar 2011 um 17:04

    Nicht verzagen Queeni 😦 Mein Blog ist auch eher leer als voll 😀

  • 5. Marlixify  |  27. Januar 2011 um 18:55

    🙂 juhu ein neuer Eintrag… leider kein fröhlicher.
    tja über was schreiben. Ein Blog ist was subjektives, also ist dein Eindruck und deine Meinung gefragt, allerdings verständlich wenn man nicht alles öffentlich aus seinem Privatleben ins Internet stellen will. Ich persönlich lese Blogs aber grade wegen dem Subjektivem, dadurch bekommt man aktuelle Dinge und Geschehnisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln gezeigt. Ich glaub das gerade davon viele Blogs leben. Du solltest jedoch deswegen nicht Einträge über Dinge machen, die dich überhaupt nicht interessieren, denn ich finde gerade dein Blog lebt von den Einträgen die du mit vollem Einsatz schreibst, den man beim lesen auch bemerkt. (Auch ein Grund warum ich noch da bin :)) Ansonsten könntest du ja auch einfach Bilder, die du lustig findest, posten (LOL-Cats <3)oder über Filme, die dir gefallen, oder über Spiele, die du spielst, schreiben. (da war doch son Spiel, des du spielen wolltest) Die Entscheidung ob und was du schreiben willst bleibt aber bei dir. Ich würd mich freuen wenn du weitermachst.

    • 6. BananenBoot  |  2. Februar 2011 um 20:50

      Also bei mir gibts Katzenbilder 😀

      • 7. Marlixify  |  5. Februar 2011 um 13:31

        Ja habs gemerkt 😀 gefällt mir ich glaub ich werd häufiger vorbeischaun ^^


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to comments via RSS Feed

Aktuelle Beiträge

Meine Tweets

Blogroll

 
%d Bloggern gefällt das: